LEIPZIG INTERNATIONAL SCHOOL

Zahlen und Fakten

Wer wir sind

  • Die Leipzig International School (LIS) ist eine Gesamtschule für Kinder und Jugendliche von 1 bis 18 Jahren, die Teil von Leipzig's internationaler Community sind. Die Leipzig International School gGmbH betreibt die Schule. Schulleiter und Kaufmännischer Leiter leiten als Geschäftsführer den täglichen Schulbetrieb.
  • Etwa 950 Schüler aus mehr als 70 Nationen besuchen Schule und Kindertagesstätte. Am stärksten vertreten sind dabei neben dem Gastgeberland die U.S.A., Japan, Großbritannien und die Niederlande.
  • An der LIS arbeiten über 190 Mitarbeiter aus 20 Ländern.
  • Schulgebäude und Kindertagesstätte sind in zentrumsnahen Wohngebieten gelegen. Der Campus Könneritzstraße (Grundschule und Gymnasium) liegt direkt am weitläufigen Clara-Zetkin-Park und ist mit den ÖPNV (Straßenbahnlinien 1 und 2) in 10 Minuten vom Stadtzentrum aus erreichbar. Der Leipzig International Kindergarten in der Karl-Heine-Straße liegt in vergleichbarer Entfernung zur Innenstadt und kann u.a. mit der Straßenbahnlinie 14 erreicht werden.

Was wir anbieten

  • Unsere Unterrichtssprache ist Englisch. Dabei bieten wir Schülern, die Englisch als Fremdsprache lernen, ein spezielles Förderprogramm. Deutschunterricht ist ab der Vorschule fester Bestandteil des Lehrplans, wobei Mutter- und Fremdsprachler getrennt unterrichtet werden. Der Deutschunterricht folgt dem sächsischen Lehrplan. Ab der 6. Klasse werden Spanisch oder Französisch als weitere Fremdsprache angeboten.
  • Zusätzlich stehen allen Schülern Lernhilfe-Angebote sowie soziale und psychologische Beratung unterstützend zur Seite. Eine Schulkrankenschwester leistet medizinische Erstversorgung und bietet gesundheitliche Bildung an.
  • In der Primary School (Grundschule, Klassen 1-5) folgen wir dem International Primary Curriculum und in der Secondary School (Gymnasium) in den Klassen 6-10 dem Lehrplan Cambridge Secondary 1 sowie dem IGCSE Programme (Vorbereitung auf einen Abschluss 10. Klasse/mittlere Reife). Dieser Abschluss bereitet die Schüler optimal auf die Klassen 11 bis 12 vor, dem International Baccalaureate Diploma Programme (IBDP) sowie dem seit 2014 angebotenen International Baccalaureate Career-related Programme (IBCP). Während das IBDP zu einem Studium an einer Universität qualifiziert, bereitet das praxis-orientierte IBCP umfassend auf eine Berufausbildung in Deutschland bzw. dem Besuch eines College im Ausland vor.
  • Außerschulische Angebote beinhalten unter anderem Sprachunterricht (Chinesisch, Russisch, Arabisch, Spanisch, Französisch und Portugiesisch je nach Interesse und Nachfrage), Sport, Theater und Musikunterricht.
  • Das Schulgebäude in der Könneritzstraße wurde im Jahr 1880 erbaut und wurde umfangreich restauriert und renoviert sowie durch einen Anbau mit neuer Multifunktionshalle ergänzt. Zusätzlich zu 70 mit interaktiven Whiteboards ausgestatteten Klassenzimmern, befinden sich Fachkabinette für naturwissenschaftliche Fächer, Kunst- und Musikräume, eine internationale Bibliothek, Zwei-Felder-Sporthalle, Räume für Hortbetreuung vor und nach dem Unterricht, Spielplatz und Freianlage, eine Cafeteria sowie Computerräume auf dem Campus. In allen Gebäudeteilen ist W-LAN verfügbar.
  • Im Jahr 2014 eröffnete der speziell als Kindertagesstätte konzipierte Leipzig International Kindergarten für unsere jüngsten Kinder.

Wie wir arbeiten

  • Damit unsere Schüler Freude am Lernen haben und ihr volles intellektuelles, physisches, soziales und kreatives Potential entdecken und ausschöpfen können, sind wir stets bemüht, ein sicheres und anregendes Lernumfeld zu schaffen.
  • An unserer Schule gibt es keinen Unterrichtsausfall, da wir mit qualifizierten Vertretungslehrern arbeiten.
  • Das Schuljahr beginnt am 1. August und endet am 31. Juli, wobei der Unterricht im Zeitraum von Mitte August bis Ende Juni stattfindet. Das Schuljahr ist unterteilt in drei Semester. Während des Schuljahres gibt es traditionell folgende Ferien: Halbsemesterferien im Oktober, Winterferien im Dezember, Halbjahresferien im Februar und Frühjahrsferien im April, die nach Möglichkeit auch mit dem sächsischen Ferienkalender überlappen. Zusätzlich werden die nationalen bzw. regionalen Feiertage berücksichtigt.
  • Krippe und Kindergarten (Nursery/Early Years) öffnen täglich von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Der Schultag beginnt in der Grundschule um 08:30 Uhr und endet um 15:00 Uhr. In der Sekundarstufe (ab Klasse 6) beginnt der Schultag um 08:15 Uhr und endet um 16:00 Uhr.
  • Hortaufsicht für Schüler der Grundschule wird morgens zwischen 08:00 Uhr bis 08:25 sowie nach der Schule von 14:30/15:00 Uhr bis 17:00 angeboten. Es fallen hierfür keine extra Kosten an, da dieses Angebot durch die Schulgebühren bereits abgedeckt ist.
  • Wir sind bestrebt, die Klassenstärken auf maximal 20 Schüler zu beschränken. Spezialisierte Klassen oder Wahlfächer sind entsprechend kleiner.
Vielleicht interessiert Sie auch