EN

Interkultureller Austausch

Internationale Erfahrungen, wie sie bei Austauschprogrammen und Auslandsaufenthalten gemacht werden, prägen Menschen in besonderer Weise. Sie wirken sich auf mindestens vier Ebenen aus:

  • Bildung: Der Austausch fördert die persönliche Entwicklung und den Erwerb individueller Kompetenzen von jungen Menschen.

  • Mobilität: Der Austausch ermöglicht es den Menschen, sich in einer globalisierten Welt besser zurechtzufinden.

  • Dialog: Austausch ermöglicht einen positiven Umgang mit Vielfalt und stärkt so den inneren sozialen Zusammenhalt.

  • Friedensförderung: Austausch fördert die Verständigung zwischen unterschiedlichen Gesellschaften und trägt zu einem friedlichen Zusammenleben verschiedener Nationen bei.


Darüber hinaus ist die Schule der zentrale Ort, um junge Menschen mit Bildungsangeboten zum internationalen Austausch zu erreichen. Der schulische Austausch spielt daher eine Schlüsselrolle in der internationalen Bildung. In den letzten Jahren hat die internationale Schülermobilität deutlich zugenommen und die Popularität von Austauschprogrammen an weiterführenden Schulen ist gestiegen.

Interkultureller Austausch ist ein zweiseitiger Prozess. Sowohl Schüler als auch Gastfamilien profitieren vom interkulturellen Austausch durch aktive Interaktion und kulturellen Austausch, der durch eine positive Schüler-Gastgeber-Beziehung noch verstärkt wird.

Gemeinsam mit verschiedenen Austauschpartnern und Organisationen versucht die Leipzig International School weiterhin, den interkulturellen Austausch zu fördern.

Bisher haben wir wunderbare Erfahrungen mit dem Erasmus+ Programm gemacht. Selbstvertrauen, Anpassungsfähigkeit, Offenheit, gegenseitiges Verständnis und Zusammengehörigkeitsgefühl sind nur ein paar Beispiele dafür, was man durch eine Erasmus+ Erfahrung gewinnen kann. Wenn Menschen die Möglichkeit haben, andere zu treffen - Ideen auszutauschen, sich freiwillig zu engagieren und Neues zu lernen - finden sie oft Gemeinsamkeiten, die dauerhafte Bindungen schaffen.

Die Auswirkungen, Herausforderungen und Vorteile des interkulturellen Austauschs für Studierende der LIS werden auf den folgenden Seiten näher vorgestellt.

 

 

Kontakt

T: +49 341 39377 500
F: +49 341 39377 900 500

Email senden


Vielleicht interessiert Sie auch