EN

Häufig gestellte Fragen

Was ist GISST?

Die Leipzig International School ist ein Vollmitglied des GISST (German International School Sports Tournament). Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern von Internationalen Schulen in Deutschland die Möglichkeit zur Teilnahme an anspruchsvollen sportlichen Aktivitäten auf Wettbewerbsbasis zu geben.

Wer kann an der GISST teilnehmen?

Dieses Programm ist an alle Schüler der Klassen 5 bis 12 gerichtet. Die SSchüler der Klassen 5 bis 8 werden als U14 und die Schüler der Klassen 9 bis 12 als Varsity eingestuft, mit einigen Ausnahmen, die vom Geburtsdatum abhängen.

An welchen Sportarten kann mein Kind teilnehmen?

SAISON 1 (September bis Dezember)SAISON 2 (Januar bis Mai)
LAUFENSCHWIMMEN
FUSSBALLTENNIS
BADMINTONBASKETBALL
VOLLEYBALLU14 VOLLEYBALL
LEICHTATHLETIK



Wie oft wird das Training stattfinden?

Zweimal wöchentlich von 16:00 bis 17:00 Uhr (für Fußball) und bis 17:30 Uhr für alle anderen Sportarten. Jede Einheit dauert in der Regel eineinhalb Stunden, je nach Verfügbarkeit der Räumlichkeiten und der Trainer.

Wie lange wird jeder Trainingsblock dauern?

8 Wochen.

Wer wird mein Kind trainieren?

Die Trainer sind Lehrer, die sowohl in der Primar- als auch in der Sekundarschule unterrichten und die eine Leidenschaft für und Erfahrung mit Sport haben, den sie als Trainer gewählt haben. Wir haben auch einen sehr erfahrenen externen Trainer, der Badminton (und Tennis) trainiert. Wir bestärken unsere Schüler der 11. und 12. Klasse darin, im Rahmen ihres CAS-Programms für das International Baccalaureate die U14 zu coachen.

Was ist, wenn mein Kind es nur zu einer der Trainingseinheiten schaffen kann und nicht zu beiden?

Im Idealfall könnte ein Schüler jede Woche an beiden Trainingseinheiten teilnehmen, um den größten Fortschritt zu erzielen, aber wir sind uns bewusst, dass die Schüler viele andere Verpflichtungen haben, von denen einige außerhalb der Schule liegen. Wenn sie nur an einem Training teilnehmen können, liegt es in ihrer Verantwortung, mit ihrem Trainer zu sprechen und den Grund dafür zu erklären. Alle Trainer sind sehr verständnisvoll und schätzen es, wenn ein Schüler sie im Voraus darüber informiert, wenn er es nicht zu einem Training schaffen kann, weil er eine andere Verpflichtung hat.

Was ist, wenn mein Kind mehr als eine Sportart ausüben möchte, es aber mit den Trainingszeiten kollidiert?

Das ist ein großes Problem, denn es zeigt, dass der Schüler teilnehmen und lernen möchte und so aktiv wie möglich sein möchte! Wie oben erwähnt, ermutigen wir das Kind, mit den Trainern zu sprechen und einen Plan auszuarbeiten, wie z.B. Fussball an einem Dienstag und Cross-Country an einem Donnerstag zu betreiben. Es gibt den Trainern auch die Möglichkeit, die Schüler über Zeitmanagement aufzuklären und ein gutes Gleichgewicht zwischen Schule und Sport zu finden.

Was muss mein Kind für die Trainingseinheiten tragen?

Solange die Schüler Sportkleidung tragen (und diese dem Sport angemessen und nicht zu freizügig ist), ist es uns wirklich egal, welche Farbe sie tragen. Wenn ein Schüler ihre normale Sportbekleidung aus dem Unterricht tragen möchte, ist das auch völlig in Ordnung! Wir arbeiten derzeit mit der Marketingabteilung zusammen, um Kapuzenpullover und T-Shirts für jede Sportart zu entwickeln, die auf Wunsch auch online gekauft werden können.

Wie werde ich ausgewählt, um die Schule bei einem GISST-Turnier zu vertreten?

Das Schwierigste an der Arbeit eines Trainers ist es, eine Mannschaft auszuwählen und nicht alle, die am Training teilgenommen haben, mitnehmen zu können. Der Trainer wird seine Erfahrung und sein professionelles Urteilsvermögen nutzen, um die seiner Meinung nach beste Mannschaft auszuwählen. Neben den sportlichen Fähigkeiten und dem Können achtet der Trainer auch auf das Engagement für die Mannschaft, auf Führungsstärke, Teamwork und Zuverlässigkeit. Die Trainer stehen auch in Kontakt mit dem Athletikdirektor und den Fachlehrern, denn wenn du dich im Unterricht/Schule nicht benimmst oder mit deinen Schularbeiten im Rückstand bist, darfst du nicht mit der Mannschaft mitfahren. Die Auswahl einer Mannschaft ist eine Ehre und ein Privileg. Wenn du für ein Turnier ausgewählt wirst, musst du den Ehrenkodex der LIS Athletic unterschreiben (dieser ist auf der Schulwebsite zu finden).

Wann und wo finden die GISST-Turniere statt?

Es gibt 11 Schulen, die an dieser Vereinigung teilnehmen.

  • Berlin British School (BBS)
  • Berlin Brandenburg International School (BBIS)
  • Berlin International School (BerIS)
  • Bavarian International School (BIS)
  • Dresden International School (DIS)
  • Franconian International School (FIS)
  • International School Frankfurt Rhein-Main (ISF)
  • International School Hannover Region (ISHR)
  • International School of Stuttgart (ISS)
  • St. Georges School Duisburg-Düsseldorf (STG)
  • Leipzig International School (LIS)

Im Allgemeinen wird von jeder Schule erwartet, dass sie zwei Turniere pro Schuljahr ausrichtet. Der Zeitplan wird im Sommer vor Schulbeginn festgelegt und dann den Schülerinnen und Schülern und den Familien mitgeteilt.

Wie melde ich mein Kind für eine GISST-Sportart an?

Die Eltern müssen ihr Kind via  HEDKY anmelden.

 

Bitte sehen Sie sich weitere Video-Tutorials zur Verwendung von HEDKY an:

 

    

Kontakt

Gillian Allen
Athletics Director

T: +49 341 39377 980
F: +49 341 39377 900 500

Email senden


Vielleicht interessiert Sie auch