EN

Häufig gestellte Fragen

Wer kann an der GISST teilnehmen?

Dieses Programm ist an alle Schüler der Klassen 5 bis 12 gerichtet. Die SSchüler der Klassen 5 bis 8 werden als U14 und die Schüler der Klassen 9 bis 12 als Varsity eingestuft, mit einigen Ausnahmen, die vom Geburtsdatum abhängen.

An welchen Sportarten kann mein Kind teilnehmen?

SEASON ONE (August to December) SEASON TWO (January to May)
CROSS-COUNTRYSWIMMING
FOOTBALLTENNIS
BADMINTONBASKETBALL
VARSITY VOLLEYBALLU14 VOLLEYBALL
TRACK & FIELD

Bitte beachten Sie das separate Dokument mit dem Trainingsplan.


Wie oft wird das Training stattfinden?

Zweimal wöchentlich von 16:00 bis 17:00 Uhr (für Fußball) und bis 17:30 Uhr für alle anderen Sportarten.

Wie lange wird jeder Trainingsblock dauern?

8 Wochen.

Wann beginnt das Training?

In der ersten Saison beginnen Fußball, Varsity Badminton und Cross-Country im September und Badminton beginnt im Oktober.

In der zweiten Saison beginnen Tennis und Basketball im Januar, U14-Volleyball beginnt im Februar und Leichtathletik beginnt im März.

Wer wird mein Kind trainieren?

Die Trainer sind Lehrer, die sowohl in der Primar- als auch in der Sekundarschule unterrichten und die eine Leidenschaft für und Erfahrung mit Sport haben, den sie als Trainer gewählt haben. Wir haben auch einen sehr erfahrenen externen Trainer, der Badminton (und Tennis) trainiert. Wir bestärken unsere Schüler der 11. und 12. Klasse darin, im Rahmen ihres CAS-Programms für das International Baccalaureate die U14 zu coachen.

Was ist, wenn mein Kind es nur zu einer der Trainingseinheiten schaffen kann und nicht zu beiden?

Im Idealfall könnte ein Schüler jede Woche an beiden Trainingseinheiten teilnehmen, um den größten Fortschritt zu erzielen, aber wir sind uns bewusst, dass die Schüler viele andere Verpflichtungen haben, von denen einige außerhalb der Schule liegen. Wenn sie nur an einem Training teilnehmen können, liegt es in ihrer Verantwortung, mit ihrem Trainer zu sprechen und den Grund dafür zu erklären. Alle Trainer sind sehr verständnisvoll und schätzen es, wenn ein Schüler sie im Voraus darüber informiert, wenn er es nicht zu einem Training schaffen kann, weil er eine andere Verpflichtung hat.

Was ist, wenn mein Kind mehr als eine Sportart ausüben möchte, es aber mit den Trainingszeiten kollidiert?

Das ist ein großes Problem, denn es zeigt, dass der Schüler teilnehmen und lernen möchte und so aktiv wie möglich sein möchte! Wie oben erwähnt, ermutigen wir das Kind, mit den Trainern zu sprechen und einen Plan auszuarbeiten, wie z.B. Fussball an einem Dienstag und Cross-Country an einem Donnerstag zu betreiben. Es gibt den Trainern auch die Möglichkeit, die Schüler über Zeitmanagement aufzuklären und ein gutes Gleichgewicht zwischen Schule und Sport zu finden.

Was muss mein Kind für die Trainingseinheiten tragen?

Solange die Schüler Sportkleidung tragen (und diese dem Sport angemessen und nicht zu freizügig ist), ist es uns wirklich egal, welche Farbe sie tragen. Wenn ein Schüler ihre normale Sportbekleidung aus dem Unterricht tragen möchte, ist das auch völlig in Ordnung! Wir arbeiten derzeit mit der Marketingabteilung zusammen, um Kapuzenpullover und T-Shirts für jede Sportart zu entwickeln, die auf Wunsch auch online gekauft werden können.

Was trägt mein Kind, wenn es ausgewählt wird, um die Schule zu repräsentieren?

Während des Schuljahres 2019-2020 haben wir alle Sportuniformen für unsere Mannschaften erneuert. Wenn ein Schüler/eine Schülerin ausgewählt wird, die Schule bei einer Veranstaltung zu vertreten, werde sie die entsprechenden Trikots für die Mannschaften erhalten. Sollte ein Artikel beschädigt oder nicht zurückgegeben und gewaschen werden, wird eine Geldstrafe von 50 Euro pro Artikel erhoben.

Wie wird mein Kind ausgewählt, um die Schule bei einem GISST-Turnier zu vertreten?

Das Schwierigste daran, Trainer zu sein, ist, dass man eine Mannschaft auswählen muss und nicht alle, die am Training teilgenommen haben, mitnehmen kann. Der Trainer wird seine Erfahrung und sein professionelles Urteilsvermögen nutzen, um das Team aufzustellen, das er für das beste hält. Neben den sportlichen Fähigkeiten und Kompetenzen wird der Trainer auch auf Engagement, Führung, Teamarbeit und Zuverlässigkeit achten. Die Trainer stehen auch in Verbindung mit dem Leichtathletikdirektor und den Fachlehrern, denn wenn sich ein Schüler im Unterricht oder in der Schule nicht korrekt verhält oder mit seiner schulischen Arbeit im Rückstand ist, darf er nicht mit der Mannschaft reisen, da die Auswahl der Mannschaft eine Ehre und ein Privileg ist. Wenn ein Schüler für ein Turnier ausgewählt wird, muss er den LIS-Ehrenkodex für Leichtathletik unterzeichnen.

Wann und wo finden die GISST-Turniere statt?

Es gibt 11 Schulen, die an dieser Vereinigung teilnehmen.Es sind: die Berlin British School, Berlin Brandenburg International School, Berlin International School, Bavarian International School, Dresden International School, Franconian International School, International School Frankfurt Rhein-Main, International School Hannover Region, International School of Stuttgart, St. Georges School Duisburg-Düsseldorf und die Leipzig International School.  Von jeder Schule wird im Allgemeinen erwartet, zwei Turniere pro Schuljahr auszurichten. Der Zeitplan wird im Sommer vor Schulbeginn fertiggestellt und dann mit den Schülern und Familien geteilt. Aufgrund von COVID-19 wird es jedoch für den Rest des Jahres 2020 keine GISST-Veranstaltungen geben.

Die Situation wird Ende 2020 erneut bewertet werden, in der Hoffnung, dass wir 2021 wieder normal weitermachen können.

Wie viel kostet es, an einer GISST-Sportart teilzunehmen?

Im vergangenen Jahr haben wir an einer neuen Gebührenstruktur gearbeitet, um die Teilnahme am Sport für alle gerechter zu gestalten und sie mit anderen internationalen Schulen, die derselben Organisation angehören, in Einklang zu bringen. Da die Schüler die Möglichkeit haben, im Laufe des Schuljahres an bis zu acht verschiedenen Sportarten teilzunehmen und ausgewählt zu werden, um die Schule bei einer Veranstaltung der GISST zu vertreten, haben wir nun die folgenden Gebühren eingeführt; siehe Tabelle:


Auswahl der Sportarten
Trainingsgebühr
  Falls für das GISST-Team ausgewählt
eine
€50 für die erste Sportart
Die Eltern übernehmen die Reisekosten zu jedem GISST-Turnier am Ende der Saison.
Die genaue Gebühr wird zu dem Zeitpunkt berechnet, da sie vom Ort des Turniers abhängt.



zwei von acht
€25 für jede weitere Sportart*


* Die Gebühr wird auf 150 € beschränkt, wenn der Schüler mehr als fünf Sportarten ausüben möchte.

Bitte beachten Sie, dass die ersten zwei Wochen einer Sportart als Probezeit gelten, in der den Eltern keine Kosten in Rechnung gestellt werden, wenn ein Schüler sich entscheidet, nach dieser Zeit nicht weiterzumachen. Wenn er/sie nach diesem Zeitraum weitermacht, wird davon ausgegangen, dass er/sie eine Verpflichtung eingegangen ist, und den Eltern wird eine Rechnung gestellt, auch wenn er/sie zu einem späteren Zeitpunkt aussteigt.


Die Eltern erhalten am Ende jeder Sportsaison eine Rechnung von der LIS-Buchhaltungsabteilung.

Wie melde ich mein Kind für eine GISST-Sportart an?

Wir arbeiten derzeit an einer digitalen Plattform für die Anmeldung von Schülern und den Austausch von Sportergebnissen bei Turnieren usw., aber sie befindet sich noch in der Entwicklungsphase. In der Zwischenzeit füllen die Eltern das Dokument mit dem Titel "After-School Sports Programme" aus, das den Eltern über das Elternportal zugesandt wird.

Wie können Eltern sich beteiligen?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Eltern sich an den sportlichen Aktivitäten ihres Kindes beteiligen können. Die wichtigste ist, dass sie dafür sorgen, dass Ihr Kind gut mit nahrhaften Lebensmitteln und Snacks versorgt wird, da die Ernährung eine wichtige Rolle bei der Leistung und Regeneration spielt. Auch die Flüssigkeitszufuhr ist sehr wichtig. Mit zunehmender Dehydrierung nimmt die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit allmählich ab. Kleidung: Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kind für den Sport, den es ausübt, angemessene Kleidung und Schuhe hat. Der/die SchülerIn kann bei Bedarf mit dem Trainer sprechen und um Rat fragen.

Haben Sie Erfahrungen im Sport/Coaching? Wir sind immer auf der Suche nach Trainern für unsere Teams. Wenn Sie sich also an der Betreuung eines Teams beteiligen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir ein Gespräch vereinbaren können.

Wie ist das Verfahren für Schüler der Klasse 5?

Schüler der Klasse 5 müssen den HORT verlassen, bevor sie in die Turnhalle kommen, sich umziehen und um 16:00 Uhr mit dem Training beginnen. Ihr(e) Trainer wird (werden) sie in der Turnhalle treffen. Die meisten Trainingseinheiten enden um 17:30 Uhr (die Zeiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Trainingsplan), so dass die Schüler entweder von der Schule abgeholt werden müssen (nicht vom HORT-Gebäude; die Eltern müssen ihre eigenen Vorkehrungen mit ihrem Kind treffen) oder die Erlaubnis haben, allein nach Hause zu gehen.

Kontakt

Gillian Allen
Athletics Director

T: +49 341 39377 980
F: +49 341 39377 900 500

Email senden


Vielleicht interessiert Sie auch