EN

Beratung und Unterstützung

Das Beratungsprogramm an unserer Schule ist ein präventives und entwicklungsorientiertes Bildungsprogramm, das den Schülern dabei hilft, Empathie, Selbstvertrauen, Ausdruck und Selbstdisziplin zu entwickeln und aufzubauen. Schüler und Berater arbeiten dabei eng zusammen, um die Kreativität und die Produktivität der Schüler sowie die Kompetenzen, die zwischenmenschlichen Fähigkeiten, Entscheidungsfindungen und  Konfliktlösungen zu verbessern. Das übergeordnete Ziel ist es, Schülern bei der Stärkung der eigenen Fähigkeiten sowie bei der Entdeckung und Entwicklung ihre Interessen zu lenken und zu unterstützen. Die Schulberater helfen den Schülern dabei, ihr persönliches Potenzial zu erreichen und gleichzeitig die hohen Standards der Leipzig International School zu erfüllen.

Schüler können unser Schulberatungsprogramm auf Anraten und Empfehlung der Lehrer, der Eltern oder aus eigener Entscheidung in Anspruch nehmen. Unsere Berater verfolgen eine Politik der offenen Tür, damit unsere Schüler auch spontan unterstützt werden können.


Lernen Sie uns kennen

Josephine Schumann

Primary School Counsellor

Josephine hat einen Abschluss in Sozialarbeit der Fachhochschule Mittweida. Während ihres Studiums absolvierte sie ein Praxissemester im Bereich Schulsozialarbeit an einer Leipziger Mittelschule. Bevor sie im Mai 2017 als Erzieherin in unserem Hort und Klassenassistentin in der 3. Klasse zur LIS kam, arbeitete sie als Sozialpädagogin und Coach für Erwachsene in einem Leipziger Bildungszentrum. Im August 2018 ergänzte sie als Primary School Counsellor das LIS Student Support Team.

Email senden


Ms Sarah

Secondary School Counsellor

Sarah hat einen Doktortitel in Klinischer Psychologie von der University of Hull, England. Sie ist eine registrierte klinische Psychologin und hat 4 Jahre lang in England mit Menschen innerhalb verschiedener Altersgruppen und unterschiedlicher Bedürfnisse gearbeitet. Sie spezialisierte sich auf Kinder und Erwachsene mit komplexen physischen und psychischen Problemen und unterstützte sie dabei, ein lohnendes und erfülltes Leben in der Gemeinschaft zu führen. 2019 zog sie nach Leipzig und arbeitete für ein Jahr als Primary School Counsellor in Dresden im Rahmen einer Elternzeitvertretung. Sarah kam im Januar 2021 als Secondary School Counsellor an die LIS.

Email schreiben


Vielleicht interessiert Sie auch