EN

Lernunterstützung

Das Lernunterstützungsprogramm an der LIS ist eine Antwort auf die diversen Lernbedürfnisse unserer Schüler. Dies umfasst Schüler mit leichten bis moderaten Lernschwierigkeiten sowie Schüler, die größere akademische Herausforderungen brauchen als die, die im normalen Lehrplan angeboten werden.

Schüler mit einem spezifischen Lerndefizit brauchen eine angemessene Unterstützung, um die notwendigen Fähigkeiten und Strategien zu erlangen, Erfolg mit dem normalen Curriculum zu haben. Durch kontinuierliche Beobachtung und Evaluation arbeiten unsere Learning Support Fachkräfte und die Klassenlehrer zusammen, um die Lernbedürfnisse der Schüler zu decken. Die Lernunterstützung umfasst nicht nur intensiven Einzel- oder Kleingruppenunterricht außerhalb des Klassenzimmers, sondern auch Unterstützung in der Klasse mit einem weiteren Spezialisten sowie die Überprüfung und Beobachtung des Lernfortschritts.

 

 

Lernen Sie uns kennen

Lito-Vera Fouki

Early Childhood/Primary Learning Support Specialist

Lito Vera hat einen Bachelor-Abschluss in Pädagogik von der Universität von Ioannina, Griechenland. Nach ihrem Abschluss zog sie nach Manchester, Großbritannien, wo sie einen Master-Abschluss in Inclusive Education and Special Educational Needs erhielt. Sie sammelte Erfahrungen in Grund- und Sekundarschulen im Großraum Manchester. Lito ist davon überzeugt, dass Inklusion eine besondere Gelegenheit bietet, alle Aspekte unserer Gemeinschaft zu bereichern. Um die Tatsache zu berücksichtigen, dass die Schüler über verschiedene Fähigkeiten verfügen und unterschiedlich lernen, betrachtet Lito Inklusion als ein Mittel, um alle Lernenden zu befähigen, ihre eigenen individuellen Potenziale zu entfalten. In ihrer Freizeit modelliert und malt Lito gerne und spielt gern Volleyball. Sie hört auch gerne Musik und liest gern Bücher.

Email senden


Thomas Elms

Middle School Learning Support Specialist

Thomas Elms stammt aus London, England. Er hat einen Abschluss mit Auszeichnung in englischer Literatur sowie in Grundschulpädagogik mit Schwerpunkt moderne Fremdsprachen (Deutsch). Tom Elms ist ein starker Verfechter integrativer Erziehung, und er hat in verschiedenen Grund-, Sekundarschulen und SEN-Schulen in und um Manchester und in Nordwestengland unterrichtet. Tom zog 2009 mit seiner Frau Bryony Galligan, ebenfalls Lehrerin an der LIS, nach Leipzig.
Er ist ein begeisterter Radfahrer, Läufer und Tennisspieler und arbeitet gerne auch außerhalb des Unterrichts mit Schülern zusammen, z.B. indem er die Badminton- und Tennisteams der LIS Lions trainiert.

Email senden


Dimitrios Mitsis

Upper Secondary Learning Support Specialist

Dimitrios wuchs im Nordwesten Griechenlands in Ioannina auf. 2011 schloss er sein Studium an der University of Aegean in Educational Sciences ab. Im Jahr 2013 zog er nach Manchester, England. Fünf Jahre lang arbeitete er an verschiedenen, britischen staatlichen Schulen und absolvierte seinen MA in Inclusive Education an der Manchester Metropolitan University (2014). Sein Status als qualifizierter Lehrer wurde vom National College for Teaching and Learning (UK) verliehen. Die Philosophie von Dimitrios ist die, der inklusiven Bildung. Er hat eine positive Einstellung und ist entschlossen, seinen Schülern beim Lernen zu helfen und ihnen Vertrauen zu geben, damit sie Erfolg haben können.
Seine Hobbys sind Fußball und Laufen. Außerhalb der Schuletrainiert er Fußball, da er ein qualifizierter Trainer des englischen Fußballverbandes ist.

Email senden

 

Topics that might interest you